Vogelscheuche

Die Vogelscheuche – ein bewährter Ernteretter

Früher fand man sie meist nur auf einem einsamen, verwaisten Acker – oder sie harrte jahrelang im Weizenfeld aus. Kaputte Lumpen, zerzauste strohige Haare, ausgelatschte Gummistiefel und ein viel zu großer Hut, zierten dabei ihr Äußeres. Oder einfach in einem deutschen Volkslied ausgedrückt: Stock und Hut stehen ihr auch heute immer noch ziemlich gut. Die Rede ist von der guten alten Vogelscheuche, die bei Wind und Wetter – tagein, tagaus – das Feld hütet. Die Devise hierbei lautet: je bunter und schriller, desto besser. Schließlich soll die Vogelscheuche eine ganz bestimmte Mission erfüllen – nämlich das frisch ausgebrachte Saatgut oder die Ernte vor diebischen Raben und Krähen zu schützen.



Klassische und moderne Elemente kombiniert

Die Idee ist simpel und dennoch äußerst wirkungsvoll: Zwei Stäbe, Stroh und abgetragene Kleidung, die sichtbar im Wind flattert, gaukeln den diebischen Krähen vor, dass sie von einer menschenähnlichen Silhouette beobachtet werden. Da sich Vögel in der Regel von Menschen fernhalten, ist eine Vogelscheuche also die ideale Lösung, um das Stibitzen von Saat und Frucht zu vermeiden. Durch modernste Technik kann die Abschreckung noch wirkungsvoller gestaltet werden, da spezielle elektrische Licht- und Bewegungseffekte, Reflektoren oder Geräuschelemente für täuschend echte Imitationen sorgen. Durch diese moderne Innovationen schützen Sie ihr Saatgut vor Fressfeinden und müssen Ernteeinbußen nicht sang und klanglos hinnehmen.

Dekorative Komponente – die Vogelscheuche im Garten

Heutzutage findet man die Vogelscheuche jedoch nicht mehr nur draußen auf dem Feld, denn neben Bauern setzten auch viele Hobbygärtner auf den effektiven Krähenschreck zur Vogelabwehr. Mit den Jahren hat sich die Scheuche nämlich auch zu einem äußerst dekorativen Accessoire gemausert. Für manch einen Gartenbesitzer ist der Spatzenschreck nämlich schon lange nicht mehr nur ein Mittel zum Zweck.

Unendliche Möglichkeiten – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt

Die Auswahl online ist schier unendlich und Sie können sicher sein, dass Ihr Nachbar bestimmt nicht das gleiche Exemplar im Garten stehen hat – einer kreativen Gartengestaltung steht also nichts mehr im Weg, sollte für Sie Originalität im Vordergrund stehen. Dieser individuell versprühte Charme rückt die Beleidigung „du siehst aus wie eine Vogelscheuche“ glatt in ein anderes Licht. Man könnte diese Bezeichnung in diesem Kontext sogar beinahe als Kompliment auffassen.

Schön muss nicht immer teuer sein

Das Gute ist, dass eine Vogelscheuche nicht viel kosten muss. Entdecken Sie die große Vielfalt an Angeboten für Vogelscheuchen. Stöbern Sie in unserem Online-Shop und kaufen Sie Ihr persönliches und vor allem günstiges Exemplar.
Weitere Informationen zu Vogelschreck